Deutschsprachiges NOF - Forum

Support und Tutorials rund um das Thema NetObjects Fusion

collapse

* Alles hat ein Ende...

Eine Weisheit der Dakota-Indianer sagt:
"Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!"

Vor fast fünf Jahren habe ich die NOF-Community gegründet und nachdem just zu diesem Zeitpunkt das „alte NOF-Forum“ quasi über Nacht vom Betreiber geschlossen wurde, war mein Forum für viele Nutzer von NetObjects Fusion eine willkommene Alternative.

Inzwischen sind weit über 5000 NetObjects-Nutzer in der NOF-Community registriert und täglich kommen weitere hinzu. An interessierten Mitgliedern fehlt es also nicht. Was aber fehlt, sind Mitglieder, die Lust haben, anderen Nutzern bei der Lösung ihrer vielfältigen Probleme in der Anwendung von NetObjects Fusion zu helfen. Vielleicht, weil viele von ihnen - ebenso wie ich - das Interesse an NOF verloren haben und zwischenzeitlich mit anderen Programmen arbeiten.

Aktuell ist es so, dass der Support wie die Kosten für den Betrieb der NOF-Community fast ausschließlich von mir übernommen werden. Dies, und die Tatsache, dass ich die Arbeit mit NetObjects Fusion nicht mehr für zeitgemäß halte, veranlasst mich, den aktiven Forenbetrieb zu beenden. Die Beiträge, Tipps und Anleitungen aus den letzten Jahren stehen ab heute nur noch als Nachschlagewerk zur Verfügung.

Ich bedanke mich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen, die mich und die NOF-Community in den vergangenen Jahren unterstützt haben.

Beste Grüße nettesekel

Die letzten Beiträge

Autor Thema: Hover-Effekte für Tabellenzellen mittels CSS  (Gelesen 1727 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nettesekel

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8181
    • Schatznasen- Der Katzenblog
  • NOF-Version: NOF 11
  • System: Windows Vista
  • System-Typ: 32bit
Hover-Effekte für Tabellenzellen mittels CSS
« am: 02. Dezember 2013, 22:34:25 »
Wie man bei Tabellenzellen mittels CSS hover-Effekte (optische Veränderung bei Mouseover) erzielen kann, erklärt das folgende Tutorial.

Damit die Hover-Effekte auch im IE funktionieren, publiziert eure Website bitte unter dem DocType LOOSE.
In den neuen NOF-Versionen wählt ihr hierfür die HTML-Ausgabe "HTML 4.01", in älteren NOF-Versionen könnt ihr diesen Doctype mit Hilfe der SwissKnife-DocType-Komponente publizieren.

Die Komponente könnt ihr hier downloaden.
Hier könnt ihr nachlesen wie sie installiert wird.
Und hier findet ihr eine Anleitung zur Nutzung der Komponente.

« Letzte Änderung: 05. Dezember 2013, 00:17:02 von nettesekel »
Der neue Katzenblog mit vielen Tipps und Ideen für Katzenhalter.

Fragen - die inhaltlich ins Forum gehören - sind im Forum zu stellen und werden nur dort beantwortet. Anfragen dieser Art per PN bleiben unbeantwortet!


Avatar: fotolia.com  rat © Oleg Kozlov

Offline nettesekel

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8181
    • Schatznasen- Der Katzenblog
  • NOF-Version: NOF 11
  • System: Windows Vista
  • System-Typ: 32bit
Hover-Effekte für Tabellenzellen mittels CSS
« Antwort #1 am: 03. Dezember 2013, 11:07:19 »
In der folgenden Demo seht ihr 1 Tabellenzelle mit Inhalt, die bei Berührung mit der Maus ihre Hintergrundfarbe, Rahmenfarbe und ihre Textfarbe verändert.



Um diesen Effekt zu erzielen habe ich folgende Einfügungen vorgenommen:

------------------------------------------------------------------------------------------------
Code zum Einfügen zwischen den Head-Tags der Seite
------------------------------------------------------------------------------------------------

Code: HTML5
  1. <style type="text/css">
  2. td.zelle {border: 2px solid #000000; background:#FEDDF7; color:#2B2ED1;}
  3. td.zelle:hover {border: 2px solid #FF0000; background:#ffffff;color:#808080;}

------------------------------------------------------------------------------------------------
Code zum Einfügen in den Zellen-Tag
------------------------------------------------------------------------------------------------
Code: HTML5
  1. class="zelle"

« Letzte Änderung: 05. Dezember 2013, 00:18:25 von nettesekel »
Der neue Katzenblog mit vielen Tipps und Ideen für Katzenhalter.

Fragen - die inhaltlich ins Forum gehören - sind im Forum zu stellen und werden nur dort beantwortet. Anfragen dieser Art per PN bleiben unbeantwortet!


Avatar: fotolia.com  rat © Oleg Kozlov

Offline nettesekel

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8181
    • Schatznasen- Der Katzenblog
  • NOF-Version: NOF 11
  • System: Windows Vista
  • System-Typ: 32bit
Re: Hover-Effekte für Tabellenzellen mittels CSS
« Antwort #2 am: 03. Dezember 2013, 11:53:32 »
------------------------------------------------------------------------------------------------
Erklärung zum Code
------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Code besteht aus zwei Zeilen die CSS-Angaben enthalten.
Eine Zeile für den Standard-Zustand der Tabellen-Zelle und eine Zeile für den Hover-Zustand der Tabellenzelle.

Die Zeile für den Standard-Zustand setzt sich aus dem Kürzel für die Tabellenzelle...
Code: HTML5
  1. td

...gefolgt vom Namen der CSS-Klasse...
Code: HTML5
  1. .zelle

...gefolgt vom eigentlichen Inhalt der Klasse zusammen.
Code: HTML5
  1. {border: 2px solid #000000; background:#FEDDF7; color:#2B2ED1;}

Hier wird die Rahmenstärke (2px), der Rahmenstil (solid) und die Rahmenfarbe (#000000) , die Hintergrundfarbe (#FEDDF7) sowie die Schriftfarbe (#2B2ED1) für den Standard-Zustand definiert.

------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Zeile für den Hover-Zustand setzt sich fast identisch zusammen.
Sie beginnt ebenfalls mit dem Kürzel für die Tabellen-Zelle, gefolgt vom Namen der CSS-Klasse...
Code: HTML5
  1. td.zelle

...nur folgt hier im Anschluss an den Namen der CSS-Klasse noch die Einfügung:
Code: HTML5
  1. :hover

...und erst dann geht es mit den Style-Angaben für den Hover-Zustand der Zelle weiter.
Code: HTML5
  1. {border: 2px solid #FF0000; background:#ffffff;color:#808080;}
« Letzte Änderung: 03. Dezember 2013, 11:55:53 von nettesekel »
Der neue Katzenblog mit vielen Tipps und Ideen für Katzenhalter.

Fragen - die inhaltlich ins Forum gehören - sind im Forum zu stellen und werden nur dort beantwortet. Anfragen dieser Art per PN bleiben unbeantwortet!


Avatar: fotolia.com  rat © Oleg Kozlov

Offline nettesekel

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8181
    • Schatznasen- Der Katzenblog
  • NOF-Version: NOF 11
  • System: Windows Vista
  • System-Typ: 32bit
Re: Hover-Effekte für Tabellenzellen mittels CSS
« Antwort #3 am: 03. Dezember 2013, 12:00:31 »
Natürlich lassen sich auch verschiedene Zellen verschieden formatieren, wie ihr in der folgenden Demo unschwer erkennen könnt.




Hierzu müsst ihr einfach nur für jede Zelle die anders aussehen soll, eine weitere CSS-Klasse erstellen...

Code: HTML5
  1. <style type="text/css">
  2. td.zelle {border: 2px solid #000000; background:#FED........}
  3. td.zelle:hover {border: 2px solid #FF0000; background:#FFF.....}
  4.  
  5. td.zelleA {border: 2px solid #000000; background:#FED........}
  6. td.zelleA:hover {border: 2px solid #FF0000; background:#FFF.....}
  7.  
  8. td.zelleB {border: 2px solid #000000; background:#FED........}
  9. td.zelleB:hover {border: 2px solid #FF0000; background:#FFF.....}
  10.  
  11. td.zelleC {border: 2px solid #000000; background:#FED........}
  12. td.zelleC:hover {border: 2px solid #FF0000; background:#FFF.....}

...und der entsprechenden Zelle wieder ihre CSS-Klasse zuweisen.
In meinem Beispiel wären das die Klassen

zelle    >>  class="zelle"
zelleA  >>  class="zelleA"
zelleB  >>  class="zelleB"
zelleC  >>  class="zelleC"

« Letzte Änderung: 07. November 2014, 07:05:19 von nettesekel »
Der neue Katzenblog mit vielen Tipps und Ideen für Katzenhalter.

Fragen - die inhaltlich ins Forum gehören - sind im Forum zu stellen und werden nur dort beantwortet. Anfragen dieser Art per PN bleiben unbeantwortet!


Avatar: fotolia.com  rat © Oleg Kozlov

Deutschsprachiges NOF - Forum

Support und Tutorials rund um das Thema NetObjects Fusion

 


Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann empfehle ihn doch weiter... ;)