Deutschsprachiges NOF - Forum

Support und Tutorials rund um das Thema NetObjects Fusion

collapse

* Wichtige Mitglieder-Information

Aufgrund der anstehenden gesetzlichen Änderungen in Sachen Datenschutz habe ich am 03.05.2018 eine umfassende Bereinigung unserer Datenbanken vorgenommen.

Bei dieser Bereinigung habe ich alle personenbezogenen und privaten Daten unserer Mitglieder aus den Mitglieder- , Beitrags- und Nachrichtendatenbanken gelöscht.

Konkret von der Löschung betroffen waren hierbei im Wesentlichen folgende Daten:

persönliche Avatare
E-Mail-Adressen
Angaben zum Wohnort
Angaben zum Geschlecht
Angaben zu Alter und Geburtstag
IP-Adressen
Websites und Websitetitel
Signaturen
Angaben zu diversen Messengern
Passwörter
Sicherheitsfragen und -antworten
Angaben zur verwendeten Programmversion
Angaben zum verwendeten Betriebssystem
sämtlicher persönlicher Schriftverkehr in Form privater Nachrichten

Beste Grüße nettesekel

* Friendship

DER Katzenblog – mit tollen Tipps und Ideen für deine Katze(n) <3

Die letzten Beiträge

Autor Thema: Fremd-erzeugten PHP in Seite einsetzen  (Gelesen 1466 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline pieter

  • Community Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 54
Fremd-erzeugten PHP in Seite einsetzen
« am: 28. November 2015, 15:51:34 »
Hallo allerseits,

ich möchte bei einer Website ein Kontaktformular verwenden, aber ich will es nicht selbst in NOF programmieren. Jetzt habe ich ein Programm gefunden, das meinen Anforderungen entspricht und auch ein erstes Test-Formular erstellt.

Dieses Script liegt als php-file vor und soll per Platzhalter in die Seite eingefügt werden. In der Vorschau sieht soweit alles ganz gut aus.

Dann heißt es:

"Die Webseite mit dem Platzhalter vorbereiten
Damit das Programm weiss, an welcher Position Sie das Formular einfügen möchten, muss hier ein Platzhalter stehen. Öffnen Sie deshalb die Webseite mit Ihrem gewohnten Webeditor und fügen Sie an der gewünschten Stelle den Text ARCLABWEBFORM ein. Die Schriftart und Grösse spielen keine Rolle. Das Programm wird dann diesen Text in der Webseite suchen und durch das Formular ersetzen.

......geben Sie die Internetadresse zur Vorlage an, wenn
diese auf Ihrem Webserver liegt (also z.B. http://meine.webseite.abc/vorlage.html)

WICHTIG … das Programm erzeugt aus der Vorlage eine neue Webseite mit dem Formular."

Leider hat der letzte Schritt von der Vorschau zum Internetauftritt kein Ergebnis. Ob ich den Platzhalter in ein Textfeld setze, oder in den html-Editor, das Formular wird einfach nicht gezeigt.

Wo liegt mein Denkfehler?

pieter

Offline nettesekel

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8181
Re: Fremd-erzeugten PHP in Seite einsetzen
« Antwort #1 am: 28. November 2015, 16:36:28 »
Keine Ahnung, hat ja mit NOF eigentlich nix mehr zu tun, sondern mehr mit der speziellen Form von Formular. Mir schein diese Prozedur recht umständlich.
Die einzige Vermutung die ich dazu habe ist, dass du eventuell offline schaust? PHP muss auf dem Server liegen, damit man es testen kann.

Offline pieter

  • Community Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 54
Re: Fremd-erzeugten PHP in Seite einsetzen
« Antwort #2 am: 28. November 2015, 21:16:28 »
Ich glaube, das Problem liegt eher darin, dass ich nicht definitiv weiß, wie ich eine php-Datei in die von NOF erzeugte homepage einsetzen soll.
 
"Rufen Sie deshalb Ihr Formular im Webbrowser also mit der Endung php auf, z.B. www.meine-webseite.abc/mein-formular.php"

Ich kann ja nicht "mein-formular.html" einfach in "mein-formular.php" umbenennen - das ergibt eine Fehlermeldung.

 

Offline Tao

  • Profi Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 505
Re: Fremd-erzeugten PHP in Seite einsetzen
« Antwort #3 am: 29. November 2015, 08:47:01 »
Hallo Pieter!

Die Namens-Erweiterungen kannst du bei NOF in der Site-Ansicht, Seiten-Eigenschaften, Benutzerdefinierte Namen, festlegen.

LG Tao

Offline pieter

  • Community Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 54
Re: Fremd-erzeugten PHP in Seite einsetzen
« Antwort #4 am: 29. November 2015, 19:48:40 »
Für die, die vor einem ähnlichen Problem stehen:  Ich habe die Lösung, wie ich ein fremd-erzeugtes Formular als php-file in NOF 15 einfügen kann!

Zunächst einmal ist die hier im Forum von Hans K. beschriebene Lösung zumindest für NOF 15 definitiv falsch. Er schreibt unter

Re: formular generator PHP Formular in nof 12 einfügen
« Antwort #8 am: 05. November 2012, 01:11:12 »

Das Layout nicht als Formular erstellen.  ;-)
Ganz normal die (Test)Seite erstellen. Dann ein Textfeld erstellen (links in der Werkzeugleiste). Das Textfeld im Layout aufziehen.
Dann außerhalb des Textfeldes ins Layout einmal klicken, dann sollte das Textfeld unmarkiert zu sehen sein. Dann wieder das Textfeld anklicken und im rechten Eigenschaftsfenster den Button HTML klicken. (Eben nicht!) Da packst Du dann den Code rein:
Code: [Auswählen]
<?php
include "http://www.Kanadier-Tauber.de/db/skn_mail.php";
?>


Wenn man den Code (z.B. <?php include "Formular30.php";?>), wie beschrieben, in ein Textfeld packt, dann gibt es (ich behaupte auf Grund meiner bisher gemachten Erfahrung: zwangsläufig) Fehlermeldungen von parse bis fatal error! Je nachdem, wie das includierte File bezeichnet wird:

<p style="margin-bottom: 0px;"><?php include "Formular30.php";?>&nbsp;</p>
 
Nur um nicht falsch verstanden zu werden, ich habe weder von html noch von php die Spur einer Ahnung! Ich hangle mich von Anleitung zu Anleitung und lebe von den Brocken, die ich irgendwo lese, oder die mir freundliche Menschen zukommen lassen!   :smilie_xmas_551:  Den Rest muss die Logik besorgen.

Weiter: Gebe ich aber den obigen Text ein, ohne vorher in das Textfeld zu klicken, dann bekomme ich das gewünschte Formular. Das Ergebnis in dem Textfeld lautet dann zweizeilig:

<p style="margin-bottom: 0px;">&nbsp;</p>
<?php include "Formular30.php";?>


Mein Formular30 liegt übrigens im selben Ordner, wie die Seite (unbedingt im Design-Modus von .html auf .php umstellen!), in die dies Formular eingefügt werden soll!

Nach drei Tagen bin ich zum Ziel gekommen!  :smilie_xmas_313: Vielleicht hilft meine Erfahrung dem Einen oder Anderen!

Pieter

Offline nettesekel

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8181
Re: Fremd-erzeugten PHP in Seite einsetzen
« Antwort #5 am: 29. November 2015, 20:23:51 »
Ich hatte mir die Mühe gemacht, das erste Formular zu "studieren". Da hätte ich dir sagen können, wie du es einbinden musst. Vom zweiten Formular habe ich ausser ein paar Zitaten aus einer mir unbekannten Anleitung nichts bekommen. Darin war dann die Rede von irgendeinem Platzhalter der durch irgendein Programm durch ein Formular ersetzt wird. Wie soll man da helfen können?

Ich kann an Hans Ausführungen übrigens nichts Falsches erkennen.   :smilie_xmas_238:

Hans K.

  • Gast
Re: Fremd-erzeugten PHP in Seite einsetzen
« Antwort #6 am: 29. November 2015, 21:13:24 »
Hallo Pieter,

es kommt immer darauf an, was eingebunden werden soll. Wenn Du eine ganze (fremde) Seite einbindest, dann kann es natürlich zu diversen Fehlern kommen.

Meine Aussage von damals bezog sich exakt auf die gewünschte Anforderung und ist nicht automatisch für Deine jetzige Anforderung gleichzusetzen.

Mit dem include Befehl bindest Du fremde, oder aber auch eigene Scripte in Deine Seite ein. Allerdings kannst Du damit ja auch nahezu komplette Seiten einbinden, je nachdem wie das Script, welches Du einbinden möchtest, aufgebaut ist.

Ich an Deiner Stelle würde mir mal den Befehl include mal genauer ansehen, dann wird es wahrscheinlich klarer wie Du was einbindest.

PS:
Jetzt habe ich ein Programm gefunden, das meinen Anforderungen entspricht
...und sofort ist jedem User klar, was Du für ein Script einbauen möchtest und auch die Hilfestellung ist sofort eindeutig... Ja sicher doch.  :smiley1826:

Offline pieter

  • Community Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 54
Re: Fremd-erzeugten PHP in Seite einsetzen
« Antwort #7 am: 30. November 2015, 00:20:19 »
@ Hans & Nettesekel: Also bitte nicht auf die Füße getreten fühlen, das war nicht meine Absicht!

Ich schrieb doch überdeutlich, dass ich absoluter Laie bin! Da stochert man mit der Stange im Nebel und weiß erst hinterher, wonach man gesucht hat, ansonsten wäre es ja leicht, die richtigen Fragen zu stellen!

Was den Include-Befehl angeht, da glaube ich aber schon, dass ich Recht habe! Der damalige Fragesteller hatte (wie ich) ein fremderzeugtes php-Kontaktformular, das er in eine Seite einsetzen wollte (wie ich).

Als Laie (ich wiederhole mich da gerne), muss ich Anleitungen Punkt für Punkt abarbeiten, weil ich mir ja nichts drunter vorstellen kann. Und wenn es heißt, erst außerhalb und dann in's Textfeld klicken, dann mache ich das. Allerdings bekomme ich dabei eine andere Codezeile, als wenn ich gleich auf den Zellenrahmen klicke. Das sind zwei verschiedene html-Buttons, die anzuklicken sind. Von den daraufhin erscheinenden Feldern ist das erste leer, im zweiten Fall ist eine Textzeile mit <p style... drin. Und darunter muss der include-Befehl. Kann man mit trial and error herausfinden! :-) Ich habe die beiden Befehlszeilen, die sich jeweils ergeben, ja oben schon zitiert.

Auch aus meiner laienhaften Sicht heraus wage ich zu behaupten, dass das einzubindende Script nichts damit zu tun hat, wenn php-Code unzulässig mit dem html-Code verknüpft, d.h. hintereinander in eine Zeile geschrieben wird. Wohlgemerkt, ich gebe hier nur die Ergebnisse wieder, die ich bei meinen zahllosen Versuchen immer wieder erhalten habe. Keine Ahnung, warum das so war! Aber ich war mein Leben lang zu sehr Wissenschaftler, um Fakten negieren zu können.

Ich bin jetzt zufrieden, weil ich das gewünschte Ergebnis erreicht habe und zwar Dank des Forums und auch Eurer Beiträge. Solltet Ihr mich falschverstanden haben, tut mir das Leid, das war nicht meine Intension.

 

Hans K.

  • Gast
Re: Fremd-erzeugten PHP in Seite einsetzen
« Antwort #8 am: 30. November 2015, 16:44:26 »
Es ist halt immer hilfreich, wenn man alle Fakten kennt. Ansonsten ist die Hilfe immer unzureichend.
Deshalb wäre ein Link auf das Script sinnvoll gewesen.  :smilie_xmas_551:

Gruß
Hans

Deutschsprachiges NOF - Forum

Support und Tutorials rund um das Thema NetObjects Fusion