Deutschsprachiges NOF - Forum

Support und Tutorials rund um das Thema NetObjects Fusion

collapse

* Wichtige Mitglieder-Information

Da immer noch Mails verwunderter "Mitglieder" bei mir ankommen, weil Login und Registrierung nicht funktionieren... das Forum ist seit geraumer Zeit geschlossen und steht ausschließlich als Nachschlagewerk zur Verfügung. Einerseits bin ich froh, diesen Schritt gewagt zu haben... auf der anderen Seite... wenn ich hier manchmal so lese... es war doch "'ne geile Zeit" mit euch! Macht's gut!

Beste Grüße nettesekel

* Friendship

DER Katzenblog – mit tollen Tipps und Ideen für deine Katze(n) <3

Die letzten Beiträge

Autor Thema: Links mit Icons versehen  (Gelesen 2490 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dada

  • Supporter
  • *****
  • Beiträge: 1631
Links mit Icons versehen
« am: 02. Juni 2013, 19:00:45 »
Links kann man mit CSS so formatieren das an diese ein Icon angehängt wird.
Die ist zum Beispiel schön wenn Links zu PDF-Dokumenten hat oder auch externe Links kennzeichen will. Auch Affiliate-Links können so gekennzeichnet werden.
« Letzte Änderung: 02. Februar 2014, 15:24:32 von Dada »

Offline Dada

  • Supporter
  • *****
  • Beiträge: 1631
[CSS] Links mit Icons versehen - Wichtiger Hinweiss
« Antwort #1 am: 02. Februar 2014, 13:35:41 »
Klar könnte man eine einfache Formatvorlage erstellen und diese nutzten.
Wenn man aber Uralt-Browser ignoriert hat man mit CSS2/3 wunderbare Möglichkeiten.
Hier kann man Attributselektoren nutzen und so z.B. nach Dateiendung des Links das jeweilige Symbol anzeigen. Beachtet aber bitte das diese erst im Browser sichtbar werden und es deshalb zu Verschiebungen im Text kommen kann.
« Letzte Änderung: 02. Februar 2014, 15:25:22 von Dada »

Offline Dada

  • Supporter
  • *****
  • Beiträge: 1631
Re: [CSS3] Links mit Icons versehen
« Antwort #2 am: 02. Februar 2014, 14:01:26 »
Wie man eine CSS-Klasse erstellt ist in den verschieden NOF-Versionen unterschiedlich.
Nutzer ab NOF11 könne dies auch im CSS-Code der Designansicht tun,



ansonsten wird dies händich gemacht.


Dafür wird die Stylenangabe entweder zwischen den Headtags eingefügt



Wie eine externe Datei verwendet wird ist in diesem Tutorial erklärt.
http://www.nof-community.de/index.php/topic,1536.0
« Letzte Änderung: 02. Februar 2014, 17:10:15 von Dada »

Offline Dada

  • Supporter
  • *****
  • Beiträge: 1631
Icons nach Dateityp
« Antwort #3 am: 02. Februar 2014, 15:02:16 »
Jetzt legen wir eine neue Klasse an bzw genauer gesagt überladen wir die Klasse a.
a ist ja nach HTML-Syntax ein Link, also wird diese Klasse auf alle Links angewendet.
Durch die Verwendung des Attributselktors kann man die jetzt auf spezielle Dateiendungen oder die href-Attribute zugreifen.

a[href $=".pdf"] {
background: url(../images/pdf.gif) center left no-repeat;
padding-left:20px;
}

Was mach nun diese Anweisung.

a[href $=".pdf"]
besagt das diese Regel nur auf Datei-Links mit der Dateiendung PDF angewendet werden soll.
background: url(../images/pdf.gif) center left no-repeat
Beschreibt den Pfad zum Icon, sowie daß es in der Höhe zentriert ist, horizontal nach links ausgerichtet ist und sich nicht wiederholen soll.
padding-left:20px veranlasst daß es 20px zum Linktext versetzt ist.
« Letzte Änderung: 05. Februar 2014, 20:10:25 von Dada »

Offline Dada

  • Supporter
  • *****
  • Beiträge: 1631
Icons nach href-Attribut
« Antwort #4 am: 02. Februar 2014, 15:12:21 »
Man kann auch auf die href-Attributte zugreifen und so z.B. auch mailto-Links oder externe Links kennzeichnen.

Dieser Codeschnipsel wirkt nur auf mailto-Links
a[href ^="mailto:"] {
background: transparent url(../images/email.gif) no-repeat right;
padding-right: 20px;
}

Bei externen Links muss man zwischen http und https unterscheiden.
Beides sind eigenständige Attribute.

a[href ^="http://"] {
background: transparent url(../images/link.gif) no-repeat right;
padding-right: 20px;}

a[href ^="https://"] {
background: transparent url(../images/savelink.gif) no-repeat right;
padding-right: 20px;}

Offline Dada

  • Supporter
  • *****
  • Beiträge: 1631
Icons nach target-Attribut
« Antwort #5 am: 02. Februar 2014, 15:16:32 »
Ebenso könnt ihr das target-Attribut verwenden.

Damit könnt ihr z.B. Links markieren die sich in einen neuem Fenster öffnen.

a[target ="_blank"] {
background: transparent url(../images/fenster.gif) no-repeat right;
padding-right: 20px;
}

Offline Dada

  • Supporter
  • *****
  • Beiträge: 1631
Icons für bestimmte Linkziele
« Antwort #6 am: 02. Februar 2014, 15:24:12 »
Will man speziele Icons für externe Seiten verwenden kann man die auch über die Attributselektoren tun.

a[href*="nof-community.de"]{
background: transparent url(../images/Community.gif) no-repeat right;
padding-right: 20px;
}

Würde z.B. nur auf Links die zu nof-community.de führen wirken.
« Letzte Änderung: 02. Februar 2014, 15:53:18 von Dada »

Offline Dada

  • Supporter
  • *****
  • Beiträge: 1631
Re: Links mit Icons versehen
« Antwort #7 am: 02. Februar 2014, 15:35:32 »
Zur volständigkeit die Filterregeln bei den Attribustselektoren.

a[title]
Wirkt auf einen Link mit dem Attribut title.

a[href="pillepalle"]
Wirkt auf einen Link mit Attribut href der den exakten Wert pillepalle enthält.

a[href~="pillepalle"]
Passt auf einen Link mit dem Attribut href der eine durch Leerzeichen getrennte Liste von Werten die den Wert Pillepalle enthält. Also würde dies auf das Attribut-Wert “pilepalle egal abc” zutreffen.

a[href|="pillepalle"]
Wirkt auf einen Link mit dem Attribut href der eine duch eine mit - Trennstrichen getrennte Liste. Also abc-pillepalle-abc

a[href^="pillepalle"]
Passt auf einen Link mit dem Attribut href, dessen Wert mit pillepalle beginnt. Dies würde z.B. auf den Attribut-Wert pillepalleaussage zutreffen.

a[href$="pillepalle"]
Wirkt auf einen Link mit dem Attribut href, dessen Wert mit pillepalle endet.
Z.B. Heinzpillepalle

a[href*="pillepalle"]
Passt auf einen Link mit Attribut href der den Wert pillepalle an beliebiger Stelle enthält.

« Letzte Änderung: 19. Februar 2014, 23:20:39 von nettesekel »

Deutschsprachiges NOF - Forum

Support und Tutorials rund um das Thema NetObjects Fusion