Deutschsprachiges NOF - Forum

Support und Tutorials rund um das Thema NetObjects Fusion

collapse

* Wichtige Mitglieder-Information

Da immer noch Mails verwunderter "Mitglieder" bei mir ankommen, weil Login und Registrierung nicht funktionieren... das Forum ist seit geraumer Zeit geschlossen und steht ausschließlich als Nachschlagewerk zur Verfügung. Einerseits bin ich froh, diesen Schritt gewagt zu haben... auf der anderen Seite... wenn ich hier manchmal so lese... es war doch "'ne geile Zeit" mit euch! Macht's gut!

Beste Grüße nettesekel

* Friendship

DER Katzenblog – mit tollen Tipps und Ideen für deine Katze(n) <3

Die letzten Beiträge

Autor Thema: Download- oder Klickzähler in NOF einbauen  (Gelesen 2329 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nettesekel

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8181
Download- oder Klickzähler in NOF einbauen
« am: 15. November 2012, 21:57:45 »
Wie man auf seiner Website relativ einfach Klicks oder Downloads zählen kann, erkläre ich Euch im folgenden Tutorial.
Die Basis für diese Lösung ist ein Script von W.Zenk, welches man vor längerer Zeit als Zip-Paket unter www.homepage-total.de kostenlos downloaden konnte.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
ACHTUNG!
Im gesamten Tutorial gehe ich davon aus, dass Ihr den Zähler auf einer Unterseite einbauen wollt. Solltet Ihr ihn auf der Startseite nutzen wollen, so müssen alle Pfade entsprechend angepasst werden!

Also statt
../zaehler/daten.txt
dann
./zaehler/daten.txt
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Als erstes stellt Ihr die Seite, auf der Ihr Klicks oder Downloads zählen wollt, auf php um. Wie das geht, habe ich hier kurz beschrieben.

Dann öffnet Ihr Euren Windows-Editor (oder einen Editor Eurer Wahl) und fügt dort das folgende Script ein.

<?php
 
// Bilderklickzähler
 // Das Script stammt von W. Zenk
 // Homepage: www.homepage-total.de
 // eMail: webmaster@homepage-total.de
 // Das Script darf frei genutzt werden,
 // solange dieser Vermerk nicht entfernt wird!

$clicks_file file('../zaehler/daten.txt');
if (
count($clicks_file) > 0) {
 for (
$i 0$i count($clicks_file); $i++) {
  
$temp explode('|'$clicks_file[$i]);
  if (
$temp[0] == $_GET['id']) {
    
$link $temp[2];
    
$temp[1]++;
  }
  
$file[] = implode('|'$temp);
}

 
$string implode("n"$file);
 
$string str_replace("nn""n"$string);
 
$fh fopen('../zaehler/daten.txt''w+');
 
flock($fh2);
 
fputs($fh$string);
 
flock($fh3);
 
fclose($fh);
 
header('location: ' $link);
}
else {
 
header("Location: " $_SERVER["HTTP_REFERER"]);
}
?>


Speichert die Datei unter dem Namen „zaehler.php” ab.




Dann öffnet Ihr die Seite, in welcher Ihr die Downloads/Klicks zählen wollt, und drückt auf der Tastatur die Taste F9, womit Ihr die Layout-Eigenschaften aufruft. Auf der Eigenschaftenpalette klickt Ihr den Button „html" an.




Es öffnet sich ein Fenster in welchem Ihr zwischen die head-Tags den folgenden Codeschnipsel einfügt. Um die richtige Stelle für die Einfügung zu finden, klickt Ihr am oberen Rand auf das zweite Icon. Dort wo nun der Cursor blinkt, müsst Ihr das Script einfügen und Eure Eingabe mit OK bestätigen.
(Nutzer älterer NOF-Versionen aktivieren im geöffneten Fenster den Reiter „Zwischen Head-Tags” und fügen den Code darunter ein.)

<?php include "../zaehler/zaehler.php"?>



Als nächstes schmeißt Ihr euer FTP-Programm an (z.B. FileZilla) und legt im Rootverzeichnis Eures Projekts, also dort wo Eure index.html liegt, zwei Ordner an. Den einen Ordner nennt Ihr „zaehler”, in ihn werden wir die benötigten Scriptdateien legen. Wenn Ihr Downloads zählen wollt, legt Ihr zusätzlich einen Ordner „downloads" an, da bei dieser Art der Verlinkung die Downloaddateien nicht automatisch in Euer Projekt eingebunden werden.




Die Dateien die Ihr zum Download bereit stellen wollt, schiebt Ihr deshalb nun von Hand in den neu angelegten Ordner „downloads" auf eurem Server.
In meinem Beispiel sind es die 5 Zip-Dateien die im folgenden Screenshot zu sehen sind. Die Datei „zaehler.php” schiebt Ihr in den Ordner „zaehler”.




Öffnet nun wieder den  Euren Editor und fügt dort den nachfolgenden Code ein.

1|0|../downloads/D001g.zip
2|0|../downloads/D002g.zip
3|0|../downloads/D003g.zip
4|0|../downloads/D004g.zip
5|0|../downloads/D005g.zip

Dieser Code baut sich wie folgt auf:
Die erste Zahl ist die ID für den Download.
Die zweite Zahl ist die Anzahl der Downloads, sie wird vom Script bei jedem Download in dieser Datei geändert.
Danach folgt der Link zur Downloaddatei.

Passt also die Dateinamen Eurer Downnloaddateien im Script an.
Solltet Ihr mehr als 5 Downloads haben, dann fügt entsprechend Zeilen hinzu und nummeriert fortlaufend weiter.

Wenn Ihr Eure Datei fertig geschrieben habt, speichert Ihr sie als txt-Datei unter dem Namen „daten” ab.




Im Anschluss schiebt Ihr diese Datei mit Eurem FTP-Programm ebenfalls in den Ordner „zaehler”.




Damit wäre die Vorarbeit erledigt und wir können mit dem Einbinden der Download-Links beginnen. Hierfür fügt Ihr zunächst ein Textfeld ein und doppelklickt in das Feld, so dass der Cursor blinkt. Dann aktiviert Ihr auf der Eigenschaftenpalette den 2. Reiter und klickt auf den html-Button. Es öffnet sich ein Fenster, in welches Ihr den Code für den Link eingebt.

<a href="../zaehler/zaehler.php?id=1" target="_top" class="DownloadLink">D001-Download[/url]
Dieser Code setzt sich wie folgt zusammen:



° der Pfad zur zaehler.php
° die ID der Downloaddatei, die aus der daten.txt abgerufen werden soll
° gibt an, wie der Link geöffnet werden soll, im selben Fenster
° hier könnt Ihr dem Link eine Formatvorlage zuweisen
° der Linktext, der nach Publizierung zu sehen sein wird

In meinem Beispiel würde man bei Klick auf den Link die Datei „D001g.zip” herunterladen, weil der Pfad zu dieser Datei in der „daten.txt" unter der ID 1| eingetragen ist. Passt also den Code an Eure Bedürfnisse an.




Für die Anzeige der Downloadzahlen fügt Ihr ein weiteres Textfeld ein und doppelklickt wieder in das Feld. Wenn der Cursur blinkt, ruft Ihr wieder den entsprechenden Reiter der Eigenschaftenpalette auf, klickt den html-Button und fügt nun folgenden Code ein.

<span class="DownloadB">Downloads:&nbsp;<?php echo get_clicks(1)?></span>


° hier könnt Ihr eine Formatvorlage zuweisen
° Text, der vor der eingeblendeten Downloadzahl erscheinen soll
° Sorgt für die Anzeige der Downloadzahl
° gibt die ID der Datei an, deren Downloadzahl eingeblendet werden soll

Passt also auch diesen Code Euren Bedürfnissen an.


« Letzte Änderung: 16. November 2012, 13:47:50 von nettesekel »

Offline nettesekel

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8181
Re: Download- oder Klickzähler in NOF einbauen
« Antwort #1 am: 16. November 2012, 13:26:08 »
Das wars zum Thema Downloads zählen, ich hoffe, ich habe nichts vergessen... wie Ihr z.B. auch Klicks auf Bilder zählen könnt, folgt in Kürze...

« Letzte Änderung: 21. Februar 2014, 18:42:37 von nettesekel »

Deutschsprachiges NOF - Forum

Support und Tutorials rund um das Thema NetObjects Fusion