Deutschsprachiges NOF - Forum

Support und Tutorials rund um das Thema NetObjects Fusion

collapse

* Wichtige Mitglieder-Information

Da immer noch Mails verwunderter "Mitglieder" bei mir ankommen, weil Login und Registrierung nicht funktionieren... das Forum ist seit geraumer Zeit geschlossen und steht ausschließlich als Nachschlagewerk zur Verfügung. Einerseits bin ich froh, diesen Schritt gewagt zu haben... auf der anderen Seite... wenn ich hier manchmal so lese... es war doch "'ne geile Zeit" mit euch! Macht's gut!

Beste Grüße nettesekel

* Löschung personenbezogener Daten

Mai 2018

Aufgrund der anstehenden gesetzlichen Änderungen in Sachen Datenschutz habe ich am 03.05.2018 eine umfassende Bereinigung unserer Datenbanken vorgenommen.

Bei dieser Bereinigung habe ich alle personenbezogenen und privaten Daten unserer Mitglieder aus den Mitglieder- , Beitrags- und Nachrichtendatenbanken gelöscht.

Konkret von der Löschung betroffen waren hierbei im Wesentlichen folgende Daten:

persönliche Avatare
E-Mail-Adressen
Angaben zum Wohnort
Angaben zum Geschlecht
Angaben zu Alter und Geburtstag
IP-Adressen
Websites und Websitetitel
Signaturen
Angaben zu diversen Messengern
Passwörter
Sicherheitsfragen und -antworten
Angaben zur verwendeten Programmversion
Angaben zum verwendeten Betriebssystem
sämtlicher persönlicher Schriftverkehr in Form privater Nachrichten

Beste Grüße nettesekel

* Alles hat ein Ende...

April 2017

Eine Weisheit der Dakota-Indianer sagt:
"Wenn Du entdeckst, dass Du ein totes Pferd reitest, steig ab!"

Vor fast fünf Jahren habe ich die NOF-Community gegründet und nachdem just zu diesem Zeitpunkt das „alte NOF-Forum“ quasi über Nacht vom Betreiber geschlossen wurde, war mein Forum für viele Nutzer von NetObjects Fusion eine willkommene Alternative.

Inzwischen sind weit über 5000 NetObjects-Nutzer in der NOF-Community registriert und täglich kommen weitere hinzu. An interessierten Mitgliedern fehlt es also nicht. Was aber fehlt, sind Mitglieder, die Lust haben, anderen Nutzern bei der Lösung ihrer vielfältigen Probleme in der Anwendung von NetObjects Fusion zu helfen. Vielleicht, weil viele von ihnen - ebenso wie ich - das Interesse an NOF verloren haben und zwischenzeitlich mit anderen Programmen arbeiten.

Aktuell ist es so, dass der Support wie die Kosten für den Betrieb der NOF-Community fast ausschließlich von mir übernommen werden. Dies, und die Tatsache, dass ich die Arbeit mit NetObjects Fusion nicht mehr für zeitgemäß halte, veranlasst mich, den aktiven Forenbetrieb zu beenden. Die Beiträge, Tipps und Anleitungen aus den letzten Jahren stehen ab heute nur noch als Nachschlagewerk zur Verfügung.

Ich bedanke mich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen, die mich und die NOF-Community in den vergangenen Jahren unterstützt haben.

Beste Grüße nettesekel

* Friendship

DER Katzenblog – mit tollen Tipps und Ideen für deine Katze(n) <3

Die letzten Beiträge

Autor Thema: LyteBox  (Gelesen 1979 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hi

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 19
LyteBox
« am: 28. August 2012, 16:22:32 »
Ich wieder
Den Namen habe ich schon gehört, allerdings kann ich nicht wirklich etwas damit anfangen.
Ich kenne iframes, ich kenne Galerien, ich kenne Skripts die Bilder wechseln, ich kenne inzwischen die Bildeinfügefunktion von NOF.
Was macht die lyteBox einfacher, was ist ihr Mehrwert. Lohnt es sich überhaupt, dass ich mich mit diesem Thema beschäftige?

Hi

Offline mia

  • Profi Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 868
Re: LyteBox
« Antwort #1 am: 28. August 2012, 16:53:21 »
Oh ja, das lohnt sich allemal, sich mal die Lytebox anzuschauen.
Denn die ist schnell auf dem Rechner installiert und bietet zeitgemässe Galerie- und Bildvergrößerungsfunktionen.

Denn die alten NOF Galerien haben sich ja schon seit 10 Jahren nicht geändert.
Von zeitgemäß und chic kann da wirklich nicht die Rede sein.

Und dazu sind die SwissKnife Komponenten so einfach zu handhaben, das macht wirklich Spass, sie zu verwenden.

Gruss
Mia

P.S. Es gibt übrigens auch Anleitungen für die SwissKnife Komponenten, hier mal beispielsweise für die Lytebox, da kann man sehen, wie einfach das ist und welchen schönen Bildvergößerungseffekt man damit erreichen kann:
http://www.nof-academy.de/SwissKnife-Tutorials/LyteBox/
« Letzte Änderung: 28. August 2012, 17:05:20 von mia »

Offline Norwichtel

  • Community Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 128
Re: LyteBox
« Antwort #2 am: 28. August 2012, 17:13:21 »
Hallo Hi,

ja, da muss ich mia Recht geben.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten - eigene Schuld - falsch installiert, macht es mit den SwissKnife Komponenten Spaß eine Bildergalerie zu erstellen.
Es geht schnell und einfach. Probier es doch mal aus, du wirst überrascht sein.....

Anleitungen durchlesen und dann loslegen  (happy).


Liebe Grüße
Norwichtel

Offline Hi

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 19
Re: LyteBox
« Antwort #3 am: 28. August 2012, 22:37:46 »
Überzeugt mich jetzt nicht wirklich. Ok, das Design kommt schon gut. Aber der Aufwand ist erheblich.
Bei Picasa ziehe ich 100te Bilder gleichzeitig in ein Verzeichnis. Hochladen fertig. Dauert keine 2 Minuten. Bei der LyteBox muss ich die Bildern verkleinern, einzeln kleines Bild und großes Bild in NOF laden, dann aussuchen, beschriften usw. Halte ich für recht aufwendig. Aber ok, wie schon geschrieben, das Ergebnis hat schon was.

Außerdem habe ich bei Picasa Platz für einige Tausend Bilder. Bei meinem Webspace ist da ziemlich schnell Ende.

Hi *noch nicht überzeugt*

Offline SwissKnife

  • Supporter
  • *****
  • Beiträge: 438
Re: LyteBox
« Antwort #4 am: 28. August 2012, 22:44:56 »
Hallo Hi

Was Du suchst ist nicht eine LyteBox (Einzelbild, Bildergruppe, kleinere Galerie, Frame etc.)...sondern eine Bildergalerie mit separater Administration...die es in NOF so nicht gibt...

...das sind die SwissKnife-LyteBox-Komponenten mit Sicherheit nicht...


Gruss aus der Schweiz
Stefan

Offline Hi

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 19
Re: LyteBox
« Antwort #5 am: 28. August 2012, 22:57:51 »
Nein, stimmt so nicht.
Ich habe nur ein System, das bei mir ganz gut funktioniert und arbeite nach dem Prinzip: "Never change a running team".
Klar werde ich für einzelne Situationen auf meiner Homepage auch LiteBox in Betracht ziehen. Es geht ja, so wie ich aus der Anleitung erkennen konnte, doch sehr nutzerfreundlich. Aber für meine ganzen Bildergalerien ist es halt doch nichts (bisher). Das bleibt wohl so wie es ist.

Mir ging es bei meiner Anfrage hier auch um Informationen was das überhaupt ist und wo die Nutzung Grenzen haben könnte und wo nicht.

Hi

Offline nettesekel

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8181
Re: LyteBox
« Antwort #6 am: 28. August 2012, 23:00:37 »
Die LyteBox ist definitiv keine Lösung für große Bildgalerien... jedenfall nicht in dieser Form. Da würd ich auf jeden Fall meiner alten Galerie treu bleiben.

Offline Cadfael

  • Supporter
  • *****
  • Beiträge: 371
Re: LyteBox
« Antwort #7 am: 28. August 2012, 23:08:02 »
Hallo Hi,

ich betreue mehrere Websites unserer Firma.

Ich weiß nicht womit Du arbeitest. Heutzutage kann man natürlich auf vielen Wegen Bilder ins Web stellen. Die LyteBox (benutze noch die konventionelle alte Version) gibt mir die Möglichkeit, das einzig auf den Servern unserer Firma zu machen - und von der Bedienung hat sich die Lytebox im Web etabliert; nur das Aussehen ist leicht unterschiedlich ...

Als Designer einer Firmenwebsite gebe ich aber eben meine Bilder nicht in "fremde Hände", sondern mache zu 100% alles selbst - und lagere ausschließlich auf Firmen-Servern ...

Als "Privatperson" gibt es da bestimmt mehr Möglichkeiten ...

Mit der LyteBox kann ich aber aus "Marketingsicht" auch "Geschichten erzählen, indem ich Bilder mit entsprechenden Texten versehe ...

Mag sein, dass Dein Programm das auch alles kann!

Gruß
Andreas

Offline Cadfael

  • Supporter
  • *****
  • Beiträge: 371
Re: LyteBox
« Antwort #8 am: 28. August 2012, 23:11:36 »
Die LyteBox ist definitiv keine Lösung für große Bildgalerien... jedenfall nicht in dieser Form. Da würd ich auf jeden Fall meiner alten Galerie treu bleiben.

Kommt drauf an ...

Die LyteBox wird definitiv von mehreren großen Musikalien-Anbietern im Web genutzt, die hunderte und tausende von Bildern haben! Nur komme da stückweise neue Artikel hinzu. Es "entwickelt sich" also ...

Gruß
Andreas

Offline Hi

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 19
Re: LyteBox
« Antwort #9 am: 28. August 2012, 23:16:42 »
klar, aber nach dem Sommerfest hab ich halt nun mal xx oder sogar xxx Bilder. Durchsehen, nacharbeiten, Beschriften ist schon zeitaufwendig genug.
Einzelbilder oder Kleinserien sind da schon geeigneter für die LyteBox. Aber, alleine von der Gestaltung, machen zwei verschiedene Galeriearten nicht wirklich Sinn. Der Betrachter erkennt dann recht einfach, wie bescheiden Picasagalerien sind. Ich würde mir dann möglicherweise mehr kaputtmachen (gestalterisch) als gewinnen.

Hi

Offline nettesekel

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8181
Re: LyteBox
« Antwort #10 am: 28. August 2012, 23:21:42 »
Eben weil du von einer dreistelligen Zahl Bilder geschrieben hast, die du in einem Rutsch einfügen willst, schrieb ich:
Die LyteBox ist definitiv keine Lösung für große Bildgalerien... jedenfalls nicht in dieser Form.

Das kann ich nicht mit einem Verlag vergleichen, der nach und nach mal ein paar Bilder hinzufügt.
Aber selbst da gibt es schon automatisierte Geschichten und die LyteBox öffnet nur noch das Bild.
Aber eben das kann die einfache LB nicht. Da ist so oder so bei vielen Bildern auch viel Handarbeit gefragt.
« Letzte Änderung: 28. August 2012, 23:24:53 von nettesekel »

Deutschsprachiges NOF - Forum

Support und Tutorials rund um das Thema NetObjects Fusion