Deutschsprachiges NOF - Forum

Support und Tutorials rund um das Thema NetObjects Fusion

collapse

* Wichtige Mitglieder-Information

Da immer noch Mails verwunderter "Mitglieder" bei mir ankommen, weil Login und Registrierung nicht funktionieren... das Forum ist seit geraumer Zeit geschlossen und steht ausschließlich als Nachschlagewerk zur Verfügung. Einerseits bin ich froh, diesen Schritt gewagt zu haben... auf der anderen Seite... wenn ich hier manchmal so lese... es war doch "'ne geile Zeit" mit euch! Macht's gut!

Beste Grüße nettesekel

* Friendship

DER Katzenblog – mit tollen Tipps und Ideen für deine Katze(n) <3

Die letzten Beiträge

Autor Thema: Swissknife und NOF11  (Gelesen 2001 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hbrab01

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
Swissknife und NOF11
« am: 02. August 2013, 07:19:28 »
Hallo Community,
nachdem ich den SwissKnifeLocalWebServer Version 2  installiert habe, funktioniert die lokale Publizierung, wenn ich einen Connetor in den Datenquellen definiere. Ein definierter Connector über Datenbank-Komponenten erkennt zwar die DB und importiert auch die Tabellenfelder, aber zeigt keine Inhalte .
Nach lokaler Publizierung leere Webseite mit der Meldung: Unable to connect!

Offline SwissKnife

  • Supporter
  • *****
  • Beiträge: 438
Re: Swissknife und NOF11
« Antwort #1 am: 02. August 2013, 09:40:21 »
hallo hbrab01

...auf welchem Port sprichst Du denn den MySQL-Server an?...ich vermute auf dem Standard-Port 3306.....so wie beim XAMMP...und den hast Du ja wahrscheinlich immer noch aktiv auf Deinem Rechner...somit versucht Deine Seite vermutlich auf den XAMPP-MySQL zuzugreifen....

...genau aus diesem Grund (XAMPP oder ein anderer durch ein Programm benötigter MySQL ist aktiv, der auf dem Standard-Port 3306 'hört') wird der MySQL im LocalWebServer auf einem anderen Port angesprochen...denn sonst kämen sich die verschiedenen MySQL in die Quere...

...im Dokument LocalWebServerV2Dok.pdf auf Seite 9 siehst Du, dass der MySQL im SwissKnifeLocalWebServer auf Port 7188 verbunden wird...

...da wird auch beschrieben, wie damit umzugehen ist...

...bitte überprüfe das noch einmal...und dann schauen wir weiter....

Gruss aus der Schweiz
Stefan
« Letzte Änderung: 02. August 2013, 12:09:22 von SwissKnife »

Offline hbrab01

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Swissknife und NOF11
« Antwort #2 am: 02. August 2013, 21:36:07 »
Hallo Stefan,
Dank für die Infos.
Was habe ich bisher getan?
1. Mit ODBC-Datenquellen Administrator zwei Datenquellen definiert (einmal mit Port 3306, einmal mit Port 7188)
Beide funktionieren mit NOF-Datenquellen-Connector auf verschiedenen Webseiten.
2. Beim Konfigurieren des Datenbank-Komponenten Connectors ist der Test mit Port 7188 erfolgreich. Nach Publizierung Fehlermeldung:

Warning: mysql_connect() [function.mysql-connect]: Unknown MySQL server host 'Swiss' (11004) in C:\SwissKnife\LocalWebServer\htdocs\DB-Test\assets\lib\php\drivers\adodb-MySQL.inc.php on line 237
Unable to connect!
Kein xampp-control gestartet. Also auch kein Apache und mysql mit xampp aktiviert.
Die db an Port 7188 habe ich mit dem mysql-Admin des LocalWebServer neu erstellt.
Stelle ich mich zu dämlich an? (facepalm)


Offline SwissKnife

  • Supporter
  • *****
  • Beiträge: 438
Re: Swissknife und NOF11
« Antwort #3 am: 02. August 2013, 22:17:20 »
Dumme Frage: den lokalen Server hast Du aber schon als "localhost" besser IP-Adresse 127.0.0.1 angegeben?

...das kann ich aus Deinem Post nicht rauslesen....anhand der Fehlermeldung ist die URL "Swiss..." und irgendwas....

Gruss aus der Schweiz
Stefan

Offline hbrab01

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Swissknife und NOF11
« Antwort #4 am: 03. August 2013, 07:25:39 »
Hallo,
ja, hab beide Einstellungen ausprobiert.
Anbei meine komplette Konfiguration

Offline hbrab01

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Swissknife und NOF11
« Antwort #5 am: 05. August 2013, 20:36:33 »
ok

Offline hbrab01

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Swissknife und NOF11
« Antwort #6 am: 06. August 2013, 11:16:03 »
Hat sich erledigt. Ich hab's gefunden. 8-)

Offline SwissKnife

  • Supporter
  • *****
  • Beiträge: 438
Re: Swissknife und NOF11
« Antwort #7 am: 06. August 2013, 12:51:55 »
...und was war der wahre Grund?

...auf meinem Testsystem konnte ich den Fehler gestern Abend nicht nachvollziehen...

Gruss aus der Schweiz
Stefan

Offline hbrab01

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Swissknife und NOF11
« Antwort #8 am: 06. August 2013, 12:59:14 »
Hallo,
beim erzeugen des Datenbank-Komponenten Connectors wird automatisch die "mysqpl-Tabelle" importiert (Häkchen vorbesetzt)
Erst nach dem Häkchen entfernen und löschen der importierten Tabelle kann eine funktionierende neue "NOF-Tabelle" erzeugt und die Datengruppen definiert werden. So jedenfalls bei mir.
Die Fehlermeldungen sind aus meiner Sicht alle unsinnig und liefern überhaupt keinen Hinweis auf das eigentliche Problem.
Weshalb in NOF eine Import-Funktion vorhanden ist, die im Anschluss abgeschaltet werden muss, hat sich mir bisher nicht erschlossen.
Gruß Harald

Offline SwissKnife

  • Supporter
  • *****
  • Beiträge: 438
Re: Swissknife und NOF11
« Antwort #9 am: 06. August 2013, 23:01:23 »
...das ist jetzt aber interessant! Danke für den Feedback!

...bei mir ist dieser "Haken" nicht vorbelegt...habe soeben nochmal nachgeschaut...auf dem Testsystem ist NOF11 in der englischen Version...die deutsche Version scheint da anders "gestrickt" zu sein...darum ist mir diese Problematik nicht mal im Traum in den Sinn gekommen...

Gruss aus der Schweiz
Stefan

Offline hbrab01

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Swissknife und NOF11
« Antwort #10 am: 07. August 2013, 05:50:48 »
Hi,
in dem Tutorial von ******* wird genau beschrieben, wie ein Connector erstellt wird. Er erstellt auch eine neue Datenbanktabelle. Namen und Character der Datenfelder müssen exakt übereinstimmen. Das habe ich auch getan, wäre aber nie auf die Idee gekommen, die automatisch erzeugte löschen zu müssen. Ich habe mich gewundert, dass man überhaupt eine neue Tabelle erzeugen muss, wenn bereits die vorhandene importiert wird.
http://www.*nicht unterstützter Link*/nof/MySQL/html/connector.html
Gruß Harald

Deutschsprachiges NOF - Forum

Support und Tutorials rund um das Thema NetObjects Fusion