Deutschsprachiges NOF - Forum

Support und Tutorials rund um das Thema NetObjects Fusion

collapse

* Wichtige Mitglieder-Information

Da immer noch Mails verwunderter "Mitglieder" bei mir ankommen, weil Login und Registrierung nicht funktionieren... das Forum ist seit geraumer Zeit geschlossen und steht ausschließlich als Nachschlagewerk zur Verfügung. Einerseits bin ich froh, diesen Schritt gewagt zu haben... auf der anderen Seite... wenn ich hier manchmal so lese... es war doch "'ne geile Zeit" mit euch! Macht's gut!

Beste Grüße nettesekel

* Friendship

DER Katzenblog – mit tollen Tipps und Ideen für deine Katze(n) <3

Die letzten Beiträge

Autor Thema: Daten per Link an Formular übergeben  (Gelesen 6708 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline NullAhnung

  • Community Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 152
Re: Daten per Link an Formular übergeben
« Antwort #15 am: 12. April 2013, 15:19:22 »
lass auch die "" weg....

Offline andy2332

  • Community Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 173
Re: Daten per Link an Formular übergeben
« Antwort #16 am: 12. April 2013, 15:53:31 »
muss ich nicht im Link das Feld angeben? also wenn das Feld meinetwegen Haus heisst, muss es dann nicht heissen .php?formfield"Haus=blablabla"????

Offline andy2332

  • Community Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 173
Re: Daten per Link an Formular übergeben
« Antwort #17 am: 12. April 2013, 15:55:42 »
oder .php?Name="Haus" wert = blablabla??

Offline andy2332

  • Community Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 173
Re: Daten per Link an Formular übergeben
« Antwort #18 am: 12. April 2013, 16:53:38 »
<?php
$strEmpfaenger = 'mail@mail.de';
$strFrom       = '"absender" <info@absender.de>';
$strSubject    = 'Anfrage';
$strReturnhtml = 'danke.html';
$strDelimiter  = ":\t";

if($_POST)
{
 $strMailtext = "";

 while(list($strName,$value) = each($_POST))
 {
  if(is_array($value))
  {
   foreach($value as $value_array)
   {
    $strMailtext .= $strName.$strDelimiter.$value_array."\n";
   }
  }
  else
  {
   $strMailtext .= $strName.$strDelimiter.$value."\n";
  }
 }

 if(get_magic_quotes_gpc())
 {
  $strMailtext = stripslashes($strMailtext);
 }

 mail($strEmpfaenger, $strSubject, $strMailtext, "From: ".$strFrom)
  or die("Die Mail konnte nicht versendet werden.");
 header("Location: $strReturnhtml");
 exit;
}

?>

Könnt ihr mir die Variablen bitte mal da einfügen? Wäre schön, ich hab echt null Ahnung von PHP und das Skript habe ich von jemanden bekommen.

Das mit dem Link habe ich dann doch verstanden :)

Offline NullAhnung

  • Community Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 152
Re: Daten per Link an Formular übergeben
« Antwort #19 am: 12. April 2013, 17:39:42 »
sorry,
ich verstehe null was du machen willst....
du wolltest doch in einer Seite einen normalen link machen mit dem du was per $_GET an die zielseite in der URL mitgibst....was der php-code von dir damit zu tun hat verstehe ich nicht...es ist ein Script zum mailversenden...

was willst du wohin schicken.....?? und welche variable willst du einfügen...?? wenn du eine variable mitschicken willst, dann
Code: HTML5
  1. <a href="http://www.beispiel.de/anfrage/anfrageformular.php?irgendeinname=<?echo $irgeneineVariable;?>">irgendeintext</a>
« Letzte Änderung: 12. April 2013, 17:45:59 von NullAhnung »

Hans K.

  • Gast
Re: Daten per Link an Formular übergeben
« Antwort #20 am: 12. April 2013, 17:52:05 »
was soll ich denn da zeigen?

wenn ich hinter dem Link ?Name="blabla" eingebe, dann passiert nichts. Das Formular wird nicht mit dem "blablabla" gespickt.
Das Formular nicht, dass ist korrekt. Du musst das im Formular ja auch erst abfragen.
Korrekt lautet es hinter dem Link: ?Name=blabla

Dann must Du im PHP Script hinter dem <?php

den Code hinzufügen:
Code: PHP
  1. IF (ISSET ($_GET['Name'])) {
  2. $Name = $_GET["Name"];
  3. } ELSE {
  4. $Name="";
  5. }

Allerdings ist mir auch noch nicht klar, was Du dann mit dem Inhalt "Name" dann machen möchtest.
$Name musst Du in dem Script schließendlich noch weiterverarbeiten.

Also: Was soll mit den übergebenen Daten passieren?

Gruß
Hans

Offline andy2332

  • Community Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 173
Re: Daten per Link an Formular übergeben
« Antwort #21 am: 12. April 2013, 18:32:09 »
Also nochmal.

Es gibt 3 Seiten
auf diesen ist jeweils der selbe Link zu einem Kontaktformular.
im Formular ist ein Feld in das ein Wort eingetragen werden soll

dieses Wort soll vom Link übermittelt werden.

Sprich:

Seite 1:  Klick auf Link "Anfrage" übermitelt dem Formular das Wort "Haus"
Seite 2:  Klick auf Link "Anfrage" übermitelt dem Formular das Wort "Hof"
Seite 3:  Klick auf Link "Anfrage" übermitelt dem Formular das Wort "Grundstück"

Das jeweilige Wort steht dann nach dem Klick auf den Link "Anfrage" im Formular im Formularfeld "XXXXXX" und wird mit den anderen Daten die der Anfragende ausfüllt per Mail gesendet.

Der Code ist nur der Versendecode den ich hier gepostet habe und wolte wissen wie und wo dieses get und so weiter rein muss, also an welcher stelle.


Hans K.

  • Gast
Re: Daten per Link an Formular übergeben
« Antwort #22 am: 12. April 2013, 18:45:35 »
Also nochmal.

Es gibt 3 Seiten
auf diesen ist jeweils der selbe Link zu einem Kontaktformular.
im Formular ist ein Feld in das ein Wort eingetragen werden soll

dieses Wort soll vom Link übermittelt werden.

Sprich:

Seite 1:  Klick auf Link "Anfrage" übermitelt dem Formular das Wort "Haus"
Seite 2:  Klick auf Link "Anfrage" übermitelt dem Formular das Wort "Hof"
Seite 3:  Klick auf Link "Anfrage" übermitelt dem Formular das Wort "Grundstück"

Bis hierhin ist es klar. Auf jeder der drei Seiten generierst Du einen Link:
Code: HTML5
(Auf Seite 1 dann Haus im Link, auf Seite 2 Hof im Link und auf Seite 3 Grundstück im Link.

Das jeweilige Wort steht dann nach dem Klick auf den Link "Anfrage" im Formular im Formularfeld "XXXXXX" und wird mit den anderen Daten die der Anfragende ausfüllt per Mail gesendet.

Der Code ist nur der Versendecode den ich hier gepostet habe und wolte wissen wie und wo dieses get und so weiter rein muss, also an welcher stelle.

Wie ich schon geschrieben habe, setzt Du diesen Code am Anfang des PHP-Scriptes:
Code: PHP
  1. <?php
  2. IF (ISSET ($_GET['Name'])) {
  3. $Name = $_GET["Name"];
  4. } ELSE {
  5. $Name="";
  6. }
  7.  
  8. $strEmpfaenger = 'mail@mail.de';
  9. $strFrom       = '"absender" <info@absender.de>';
  10. $strSubject    = 'Anfrage';
  11. $strReturnhtml = 'danke.html';
  12. $strDelimiter  = ":t";

An der Stelle wo der ausgewählte Begriff erscheinen soll, erstellst Du ein Textfeld. In den HTML-Eigenschaften des Textfeldes fügst Du den Code ein:
Code: PHP
  1. <?php
  2. echo $Name;
  3. ?>


Wenn Du z.B. die übergebenen Begriffe als Anfrage eintragen möchtest, dann löschst Du den Teil aus Deinem Script:
Code: PHP
  1. $strSubject    = 'Anfrage';

und

verwendest den Code oben etwas geändert:
Code: PHP
  1. IF (ISSET ($_GET['Name'])) {
  2. $strSubject = $_GET["Name"];
  3. } ELSE {
  4. $strSubject="";
  5. }

Gruß
Hans

Offline andy2332

  • Community Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 173
Re: Daten per Link an Formular übergeben
« Antwort #23 am: 13. April 2013, 12:02:31 »
soweit verstanden


Wenn das Feld nun Unterkunft heisst, dann wäre der Code also

    IF (ISSET ($_GET['Name'])) {
    $strUnterkunft = $_GET["Name"];
    } ELSE {
    $strUnterkunft="";
    }

??

Hans K.

  • Gast
Re: Daten per Link an Formular übergeben
« Antwort #24 am: 13. April 2013, 14:03:47 »
Korrekt. Du musst dann natürlich  $strUnterkunft in dem PHP Formular auch verwenden.

(in dem von Dir gepostetem Code sehe ich die Variable  $strUnterkunft nicht, deshalb erwähne ich das explizit)

Gruß
Hans

Offline andy2332

  • Community Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 173
Re: Daten per Link an Formular übergeben
« Antwort #25 am: 13. April 2013, 14:16:59 »
und das Wort "Name" muss so bleiben oder ist das auch nur ein Beispielwort?

Hans K.

  • Gast
Re: Daten per Link an Formular übergeben
« Antwort #26 am: 13. April 2013, 14:37:28 »
Das Wort Name dient als Platzhalter. Wichtig dabei ist: Die Bezeichnung die Du im Link verwendest, musst Du im PHP Script exakt so als Variable definieren.

Wenn Du Link ?atomarerzustand=blabla einsetzt, dann muss der Code auch so lauten:
Code: PHP
  1. IF (ISSET ($_GET['atomarerzustand'])) {
  2. $strUnterkunft = $_GET["atomarerzustand"];
  3. } ELSE {
  4. $strUnterkunft="";
  5. }

Gruß
Hans

Offline andy2332

  • Community Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 173
Re: Daten per Link an Formular übergeben
« Antwort #27 am: 13. April 2013, 19:36:58 »
ich verzweifel langsam, es geht nicht.. mist.

Offline nettesekel

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 8181
Re: Daten per Link an Formular übergeben
« Antwort #28 am: 13. April 2013, 20:01:50 »
Dann poste doch mal exakt die Codes die du eingefügt hast und beschreibe auch mal, wie/wo genau du sie eingefügt hast.  :)

Hans K.

  • Gast
Re: Daten per Link an Formular übergeben
« Antwort #29 am: 13. April 2013, 20:13:15 »
ich verzweifel langsam, es geht nicht.. mist.
Das ist eine ziemlich allgemeine Aussage. Was geht nicht?

Wie sieht der Link aus? Klappt die Gestaltung des Links?

Wie sieht dein PHP-Script aus? Wo hast Du den Code eingefügt? Welche Variable hast Du verwendet?

Bekommst Du Fehlermeldungen?

Gruß
Hans

Deutschsprachiges NOF - Forum

Support und Tutorials rund um das Thema NetObjects Fusion